ARCHITEKTUR UND DESIGN

Kit Kemps achtes Hotel in Soho

In London eröffnete Kit Kemp mit dem Ham Yard ihr achtes Hotel in Soho. Kit Kemp hat im Laufe des Jahres einzigartige Produkt Kollektionen erschaffen, mit einigen von Englands besten Design Firmen, wie zum Beispiel Chelsea Textiles, Christopher Farr und Wedgwood. Ihr Buch „A Living Space“ wurde im 2012 veröffentlicht.

 Stil ist leicht zu erkennen: Er ist fröhlich, kess und farbenfreudig. In den 91 Zimmern und Suiten ihres achten Hotels in Soho hat sie die Stoffe, die sie für  entwarf, samt der von ihr designten -Teppiche mit viel Kunst und Vintage-Stücken kombiniert. Willkommen im Kit Kemp-Universum!

In den Zimmern findet man jedes Mal viele verschiedene Farben, die wunderbar mit einander kombinieren.

003hamyard_kopie_0-1200x1600  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 003hamyard kopie 0 1200x1600 016hamyard_kopie_0-1200x1600  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 016hamyard kopie 0 1200x1600 019hamyard_kopie_0-1200x900  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 019hamyard kopie 0 1200x900 021hamyard_kopie_0-1200x913  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 021hamyard kopie 0 1200x913 028dshamyard_kopie_0-1200x900  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 028dshamyard kopie 0 1200x900 029dshamyard_kopie_0-1200x858  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 029dshamyard kopie 0 1200x858 033dshamyard_kopie_0-1200x900  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 033dshamyard kopie 0 1200x900 045dshamyard_kopie_0-1200x900  Kit Kemps achtes Hotel in Soho 045dshamyard kopie 0 1200x900Quelle: