Frankfurt muss vorbereitet sein: Light & Building ist fast schon da

„Zur Light + Building präsentieren rund 2.600 Aussteller auf dem Frankfurter Messegelände ihre Weltneuheiten. Von den über 210.000 Besuchern kommt nahezu jeder zweite aus dem Ausland. Zu den wichtigsten Besuchergruppen zählen Architekten, Innenarchitekten, Designer, Planer und Ingenieure ebenso wie Handwerker, Handel und Industrie.“ Es ist schon in März, also muss Frankfurt jetzt sich vorbereiten!

 

 

„Frankfurt am Main ist ein bedeutender Finanzplatz und Sitz der Europäischen Zentralbank. Im ehemaligen Wohnhaus Johann Wolfgang von Goethes, der hier auch geboren wurde, befindet sich heute ein Museum über den berühmten deutschen Dichter und Schriftsteller.“ In März ist es auch der Stadt, die Licht Design & Architektur feiert!

 

 

„Die Innovationsmesse Light + Building vereint alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik und fördert die integrierte Gebäudeplanung mit einem in Breite und Tiefe einzigartigem Produktspektrum. Als weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik zeigt die Light + Building Lösungen, die den Energieverbrauch eines Gebäudes senken und zugleich den Komfort erhöhen.“ Von 18. bis zum 23. März sind alle eingeladen, die Stadt und die Messe zu besuchen!

 

 

Der Welt der Innenarchitektur ist dieses Jahr reicher, denn wir hatten schon Maison & Objet Paris, IMM Cologne, jetzt Light & Building und auch iSaloni.  Beleuchtung ist in L+B der König!

 

Die Besucher werden die Gelegenheit haben, Luxusmarken anzuschauen und Ihre Designs zu entdecken, wie und die portugiesische Marke innovative Designs.

Eine Neuheit aus BRABBU –

 

 

Sie werden auch die Chance, kennenzulernen und die moderne Designs zu finden und genießen!

 

 

Geschrieben von Sara Vieira

 

Lesen Sie auch: Die beste Spiegeln, um ihres Raumdesign mit Eleganz zu vergrößern

Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie ienen Kommentar und teilen Sie es mit uns!

Besuchen Sie unsere ,  und 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!