Alles Über Luxury Design and Craftmanship Summit 2018! 11

Vom 20. bis zum 21. Juni 2018 wird Oporto die Bühne des Luxury Design and Craftmanship Summit 2018 sein, das von der Covet Group organisiert wird.


Schauen Sie auch: Boca do Lobo präsentiert die Kunst des Maximalismus auf der iSaloni


Es wäre kein starker und erstaunlicher Gipfel für Luxusdesign und Handwerkskunst, wenn es nicht Showcases verschiedener Kunstfertigkeiten präsentieren würde. An beiden Tagen der Veranstaltung, am 20. und 21. Juni, wird es Live-Showcases geben, in denen einige fantastische Handwerker und Handwerker zeigen, wie sie arbeiten und wie sie erstaunliche Stücke von Mode, Schmuck und Möbeln kreieren!

Eine dieser traditionellen Künste ist die Blattvergoldung! Die Leaf-Vergoldung, die von den Marken der Covet-Gruppe in mehreren meistverkauften Stücken verwendet wird, bezieht sich auf eine dekorative Technik zum Auftragen von feinem Blattgold auf feste Oberflächen wie Holz, Stein oder Metall, um eine dünne Goldschicht zu erhalten. Es scheint einfach, aber es ist eine sehr komplexe Technik, die nicht leicht zu beherrschen ist, und im Luxury Design & Craftsmanship Summit werden Sie verstehen, warum in einer atemberaubenden Live-Showcase!

Der Luxury Design & Craftsmanship Summit findet in Gondomar statt, einer Stadt, die als Filigrane Hauptstadt Europas bekannt ist. Es ist also offensichtlich, dass Filigrane während dieser Veranstaltung auch mit einem starken Live-Showcase hervorgehoben wird, das diese Schmuckkunstform fördert, die in eine feine Metallarbeit übersetzt wird, die Spitze simuliert.

Azulejo und Arraoilos sind auf diesem Gipfel vertreten und sprechen über traditionelle und ikonische portugiesische Kunst und Kunsthandwerk. Azulejo ist eine Form von bemaltem, zinn-glasiertem Keramikfliesen, die in Portugal sehr beliebt ist. Es ist so beliebt, dass es gesetzlich geschützt ist und alle Gebäude mit Azulejos müssen einige strenge Wartungsgesetze befolgen! Erwarten Sie mehr über Azulejos in einigen Live Performances und Showcases bei diesem Event!

Die Arraiolos Teppiche oder Tapisserie sind einige der traditionellsten Produkte von Portugal! Sie sind von persischen Teppichen inspiriert und bestehen aus Teppichen aus bestickter Wolle mit einigen erstaunlichen Mustern, die ausschließlich in traditioneller Weise in der kleinen Stadt Arraiolos, Portugal, hergestellt werden. Sie werden einen Eindruck davon bekommen, wie diese erstaunlichen Teppiche während des Gipfels hergestellt werden.

Sie werden auch die Gelegenheit bekommen, mit einer anderen klassischen Kunst Portugals in Kontakt zu kommen: Die Spitze von Bilros. Diese Spitze wird durch das aufeinanderfolgende Kreuzen oder Einstreuen von Textilgarnen erzeugt, die auf dem Hecht und mit Hilfe von Stiften und Spulen ausgeführt werden. Diese Textilkunstform war während des 20. Jahrhunderts in Dekadenz, aber um ihr Aussterben zu vermeiden, startete die portugiesische Regierung mehrere Programme, die darauf abzielten, die Industrie und die Tradition der Spitze von Bilros für die kommenden Jahrhunderte lebendig zu erhalten!

 

 

 

Beginnen wir mit der Michelangelo-Stiftung für Kreativität und Handwerk. Dies ist einer der größten Namen dieses Gipfels, aber auch der gesamten Designwelt. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist die Michelangelo Foundation eine internationale Non-Profit-Organisation, die Handwerkskunst feiert und bewahrt und ihre Verbindung zur Welt des Designs verstärkt. Sie werden eine wertvolle Ergänzung für die Rednerliste der ersten Ausgabe sein, da sie ihre Pläne und Beiträge präsentieren werden, um die Erhaltung des Designs und der Handwerkskunst auf dem ganzen Planeten zu gewährleisten!

Der portugiesische Luxus- und Uhrmacherverband ist ein weiterer wichtiger Gastredner dieses ersten Luxus-Design- und Handwerks-Gipfels. Dies ist eine private Firma, die ungefähr 60% der Schmuckproduktion im Norden von Portugal repräsentiert, wo wir Oporto und Gondomar finden. Es verbindet rund 400 Unternehmen und umfasst Goldschmiede, Juweliere, Uhrmacher und andere damit verbundene Bereiche. Sie sind starke Verfechter der Handwerkskunst und des Luxusdesigns und deshalb werden sie dieser Ausgabe eine Menge hinzufügen können.

Apropos Luxus: Vista Alegre und Topázio werden auch als Gastsprecher auf dem Luxury Design & Craftsmanship Summit vertreten sein. Sie sind zwei der Top-Design-Unternehmen Portugals und sie respektieren, ehren und heben die handwerklichen Werte mit ihren erstaunlichen Produkten und Kollektionen. Für diejenigen, die nicht wissen, ist Vista Alegre einer der ältesten Porzellanhersteller Europas und es ist auch einer der beliebtesten in der Porzellanindustrie. Dasselbe gilt für Topázio. Diese Marke dominiert seit über einem Jahrhundert die Schmuckindustrie. Dies ist eine Top-Premium-Marke, die weltweit als einer der besten Hersteller von Schmuckstücken bekannt ist, die vollständig die Prinzipien der Handwerkskunst verkörpert.

Die Modeindustrie wird auch auf dem Luxury Design & Craftsmanship Summit 2018 von Storytailors vertreten sein, einer der bekanntesten Modedesigner / Marken aus Portugal. João Branco und Luis Sanchez sind die führenden Köpfe und Hauptschöpfer dieses atemberaubenden Modestudios, das den Prinzipien der Handwerkskunst in der Modebranche folgt. Ihre Modekollektionen sind einfach unglaublich und voller Kreativität, also werden Sie nicht überrascht sein, wenn wir Ihnen sagen, dass Storytailors Produkte regelmäßig in den Editorials der renommiertesten nationalen und internationalen Modezeitschriften zu finden sind.

Der Sektor der Möbel Luxusmarken wird von Boca do Lobo gut vertreten sein, dessen Möbelstücke für jeden eine exklusive, emotionale und kreative Erfahrung sind. Alle erstaunlichen Stücke dieser Marke werden in Portugal leidenschaftlich inspiriert und von einem Team handgefertigt, das liebt, was sie tun und das jedem Teil eine kreative Mischung aus Design, Kunst und Handwerkskunst bietet. Sie werden Boca do Lobo in den Speakers Lists der First Edition von Luxury Design & Craftsmanship Summit finden, also machen Sie sich bereit, ein umfassendes Know-how zu präsentieren, wie man Design hebt und atemberaubende handgefertigte Stücke kreiert.

Nicht zuletzt wird der Luxury Design & Craftsmanship Summit auch auf die Präsenz der Ricardo Espirito Santo Silva Foundation zählen. Im Jahr 1953 gab Ricardo do Espírito Santo Silva, ein bekannter Bankier und Sammler, mehrere Spenden an den portugiesischen Staat, die die Gründung dieser Stiftung ermöglichen, die als Museum-Schule mit dem Ziel dient, die portugiesischen dekorativen Künste und die Kunst zu schützen und zu verbreiten Handarbeiten, die mit ihnen verbunden sind. Die Stiftung ist verantwortlich für das Museum der portugiesischen dekorativen Künste, aber auch für zwei Schulen, in denen mehrere Handwerkskünste gelehrt und am Leben erhalten werden. Bis heute hat die Stiftung 18 traditionelle portugiesische Kunst- und Handwerkswerkstätten, die ein bedeutendes immaterielles Erbe des Savoir-faire aufrechterhalten und durch das Konservierungs- und Restaurierungslabor eine spezialisierte Intervention in das portugiesische Erbe gewährleisten. Wer könnte besser als diese Stiftung an einer Feier der Handwerkskunst und des Designs teilnehmen? Verpassen Sie nicht diesen Gipfel am 20. und 21. Juni.


Schauen Sie auch: Die beste Luxusmarken in Frankfurt


Ihre Meinung ist uns Wichtig, so bitte lassen Sie uns wissen was Sie denken. Wenn Sie Tipps und Inspirationen benötigen, wir können auch Ihnen helfen.

Besuchen Sie unsere ,  und 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und Woche!

Danke Schön!